Links  

3. Klass-Unti

Kolibri_1.jpg

Kinder, die der reformierten Kirche angehören, besuchen während des dritten Schuljahres den kirchlichen 3. Klass-Unterricht. Er umfasst die Themenkreise Taufe, Beten, Abendmahl und Pfingsten.

Die Unterrichtenden gestalten die Themen so, dass sich Kinder mit ganz unterschiedlicher religiöser Vorbildung und Erfahrung wohl und angesprochen fühlen. Auch nicht getaufte Kinder sind selbstverständlich eingeladen.

Dieser Unterricht beschränkt sich auf eine Wochenstunde während eines Jahres und steht in der Verantwortung der Kirchgemeinde. Er wird durch eine ausgebildete Katechetin oder Katecheten erteilt.

Die Kinder begegnen biblischen Geschichten, Texten, Liedern und vertiefen diese in vielfältigen Formen. Speziell ist die Feier von einem Taufgottesdienst. Die Kinder lernen den Täufling und die Familie kennen und gestalten den Gottesdienst mit. Auch der gemeinsame Abendmahlgottesdienst ist für alle ein besonderes Erlebnis. Sie lernen das Beten des Unservaters und bekommen so einen zentralen Teil der reformierten Tradition mit.

An erster Stelle sind es die Eltern, die ihren Kindern den Glauben weitergeben. Die reformierte Kirche möchte die Kinder und deren Familien begleiten. Mit dem kirchlichen Unterricht unterstützt und ergänzt sie die religiöse Erziehung in der Familie.

Der 3. Klass-Unti ist eine der verbindlichen Stationen auf dem Weg zur Konfirmation.

Der Unterricht erteilt unsere Katechetin Monika Nägeli. Sie gibt Ihnen auch gerne weitere Auskünfte.